Neues Büro- und Seminargebäude

Aktuelles

Spatenstich bei der Werner Gießler GmbH

Elzach (mkt). Mit dem offiziellen Spatenstich setzten Angela und Thomas Gießler, Geschäftsführer der Werner Gießler GmbH, den Startschuss unter ein weiteres Bauvorhaben der in Elzach ansässigen Firma mit einer Investitionssumme von rund 1,6 Millionen Euro.

Im Jahr 1969 gründete Werner Gießler in Elzach seinen Familienbetrieb für Präzisionsdrehteile. Seither ist das Unternehmen stetig gewachsen. Seinen Stammsitz hat es im Gewerbepark Rißlersberg. Die Firma stellt hauptsächlich Dreh-Frästeile her und findet seine Abnehmer u.a. in der Automobilbranche, aber auch in der Medizingerätetechnik. In den letzten fünf Jahren ist das Unternehmen stetig gewachsen. Allein im Jahr 2018 kamen 16 neue Mitarbeiter hinzu. In Elzach sind derzeit 126 Mitarbeiter beschäftigt, in Denzlingen fünfzehn weitere. Außerdem ist die Firma Gießler als Ausbildungsbetrieb hoch angesehen, der sich auch sehr in der Nachwuchsgewinnung und  –schulung engagiert. Von Beginn an ist man bei der Job-Start-Börse in Waldkirch und beim Berufsinformationstag in Elzach dabei. Außerdem bietet sie Schülern des Elz- und seiner Seitentäler Praktikumsplätze an. Dank sehr guter und motivierter Mitarbeiter wachse man stetig, so Gießler. Man suche nach wie vor gute Leute und biete dafür moderne innovative Arbeitsplätze. Um die ausbauen zu können, wurde nun die Erweiterung des Bürotraktes beschlossen. Im Erdgeschoss des Neubaus entstehen Schulungs- und Seminarräume sowie weitere Sozialund Serviceräume. Das Obergeschoss erhält eine großzügige offene Bürofläche. Das von dem Elzacher Architekten Mario Eggen entworfene Gebäude wird eine moderne Metallfassade bekommen und besticht durch seine futuristische Form.

Mit Spaten „bewaffnet“ und Helmen geschützt traten neben dem Ehepaar Angela und Thomas Gießler auch Bürgermeister Roland Tibi, Architekt Mario Eggen, Tragwerksplaner Jürgen Nafz, sowie die Vertreter des Bauunternehmens Gerber aus Denzlingen, Erwin Schätzle und Bauleiter Daniel Ruf zum offiziellen Spatenstich an. Bis Mitte 2019 soll das neue Gebäude bezugsfertig sein. Denn am 5. und 6. Juli feiert die Werner Gießler GmbH ihr 50-jähriges Bestehen.

Autor WZO mk

Menü