Berufsfindungsausflug in die umweltbewusste Gießler GmbH

  1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Berufsfindungsausflug in die umweltbewusste Gießler GmbH

9 Schüler der Klasse 8 und Ihre Lehrerin Frau Lisa Schleider von der Elztalschule Bleibach besuchte am Dienstag, 05.06.2018 im Rahmen der Berufsfindung die Werner Gießler GmbH in Elzach.

Während ein Teil der Gruppe von den aktuellen Azubis durch den Betrieb geführt wurde, stellte der andere Teil mit Hilfe von Schlagbuchstaben einen Schlüsselanhänger aus PVC her. Dies vermittelte nur einen minimalen Eindruck von den handwerklichen Fähigkeiten, die in einem Industriebetrieb während der Ausbildung verlangt werden. Mechatronikerazubi Tim Wagner (1 Lehrjahr) und Benedikt Schneider (3 Lehrjahr) betreuten die Schüler und standen Rede und Antwort zu allen Fragen.

Besonders interessant fanden die Schüler die gelebte Energieeffizienz der Gießler GmbH. Das zertifizierte Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 bestätigt, dass die Verpflichtungen zur Verbesserung des Umweltschutzes dauerhaft und nachhaltig erfüllt sind. Z. Bsp. das große Wasserbecken vor dem Gebäude ist Teil des zentrales Kühlsystems, das die Klimatisierung der Maschinen und Schaltschränke regelt. So könne alle CNC Maschinen bereits mit einer niedrigen Betriebstemperatur prozesssicher Drehteile herstellen. Mit der Abwärme der Maschinen werden alle Gebäude der Werner Gießler GmbH über eine Wärmepumpe im Winter geheizt. Auch die Abwärme der Schraubenkompressoren zur Drucklufterzeugung heizen nicht nur das Brauchwasser, sondern sind auch am Heizungssystem angeschlossen. Über eine Gebäudeleittechnik werden alle Wärmeerzeuger intelligent geregelt und gesteuert. Somit werden nur in Ausnahmefällen fossile Brennstoffe für die Heizung benötigt.

Auf dem Weg zur Berufsfindung vermittelte die umweltfreundliche Produktion der Gießler GmbH und die damit verbundenen Berufsbilder und Tätigkeiten, den Schülern einen authentischen Einblick in ein innovatives, familiengeführtes Industrieunternehmen.

Menü