Werner Gießler GmbH senkt Energieverbrauch

  1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Werner Gießler GmbH senkt Energieverbrauch

Werner Gießler GmbH senkt Energieverbrauch

Die Werner Gießler GmbH spart mit dem Filtertechnik-System von Livarsa ca. 37 Tonnen CO2 ein.

Die Werner Gießler GmbH ist umweltbewusst und spart durch die Einführung der Technologie von Livarsa jährlich mehr als 93.000 KWh Strom ein. Dies entspricht einer CO2-Einsparung von mehr als 37 Tonnen CO2. Im Vergleich, ein durchschnittlicher Haushalt mit drei Personen verbraucht jährlich ca. 3500 KWh an Strom. Somit wird der Stromverbrauch von bis zu 26 Haushalten pro Jahr eingespart.

Das System wurde direkt an die hauseigene Trafostation angeschlossen und steigert so die Effizienz des Gesamtsystems. Die Stromfrequenzen werden dadurch optimiert und verbessern so die gesamte Stromqualität. Diese Qualitätsverbesserung wirkt sich direkt auf die Energieübertragung aus und reduziert Energieverluste im gesamten elektrischen Netz.

„Gut für die Umwelt“, sagt der Leiter der Automatisierung Markus Bayer, „wir achten auf den Energieverbrauch.“ Einsparungen durch eine optimierte Gebäudeautomation sind nur eine der Leistungen, die die Abteilung auch extern anbieten.

 

 

Foto: v. links: Herr Ditella  (Livarsa) und Automatisierungsleiter Markus Bayer (Werner Gießler GmbH)

Menü