So läuft es bei der Werner Gießler GmbH

  1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. So läuft es bei der Werner Gießler GmbH

So läuft es bei der Werner Gießler GmbH

Aktuelles

Eine Berufsschulklasse der Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule aus Freiburg mit Fachrichtung Metalltechnik besuchte die Werner Gießler GmbH in Elzach, um die Abläufe in einem Industriebetrieb kennen zu lernen.

In drei Gruppen wurden die Schüler mit den hauseigenen Azubis durch das Unternehmen geführt und gewannen viele neue Eindrücke und Informationen, wie es in einem metallverarbeitendem Familienunternehmen so läuft. Ausbilder Viatcheslav Bracilov erklärte in der Werkzeugausgabe, was in der großen Maschinenhalle vor sich geht, wie die Abläufe in der Produktion sind und was ein Zerspanungsmachaniker so macht. Azubisprecher Andreas Schmieder erläuterte das Umrüsten von Maschinen und Aufgaben, die im Messraum an sensiblen Messgeräten erledigt werden. Die holografische Messtechnik wurde am selbstentwickelten Sortierautomaten vermittelt und erläuterte was 100%-Kontrolle bedeutet. Zurück in der Lehrlings-Werkstatt stellte Ausbildungsleiterin Frau Martina Moser den eigenen Bereich mit Dreh- und Fräsmaschinen der Auszubildenden vor und vermittelte ein Bild der verschiedenen Ausbildungsberufe und deren Abläufe bei der Werner Gießler GmbH.

Beim anschließenden kleinen Vesper wurden die Eindrücke diskutiert und Fragen gestellt und ausführlich beantwortet. Es war schön, so vielen interessierten, potentiellen Auszubildenden das Unternehmen vorzustellen.

Menü