Chemisches Entgraten ist unsere Formel für Feinstentgratung und Glättung von Werkstückkanten und Oberflächen. In diesem stromlosen Tauchverfahren werden metallische Werkstoffe in Chemikalienbädern bearbeitet. An der gesamten Oberfläche des Werkstückes kommt es dabei durch chemische Auflösung zu einem gleichmäßigen Materialabtrag in definierten µm – Toleranzen. Dadurch können schwer zugängliche Grate entfernt und Kanten verrundet werden. Sehr gut geeignet ist das Verfahren auch zur Reduzierung von Restschmutz, zur Verbesserung von Rauheitswerten und zur Entfernung von Rost, Oxidation und Patinaschichten. Die Werkstücke werden dabei weder mechanisch noch thermisch belastet und es findet keine Wasserstoffversprödung statt. Unser Verfahren zur chemischen Entgratung ist REACH- und RoHS-konform.

Besuchen Sie uns auf der Deburring EXPO vom 12. bis 14. Oktober 2021 in Karlsruhe (Halle 1/Stand 810). Unser Vertriebsmitarbeiter Lutz Henselmann stellt Ihnen gerne die Anwendungsmöglichkeiten und die Vorteile des chemischen Entgratens vor.

 

 

Nach der Messe beantwortet Lutz Henselmann Ihre Fragen gerne telefonisch oder per E-Mail.

Telefon 07682 918 12 46

Mobil    01705 978 978

henselmann@werner-giessler.de

 

Weitere Informationen über die Expo finden Sie hier:
https://www.deburring-expo.de/home/

 

Menü