Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau

Ausbildung

Du möchtest in die Berufswelt starten? Wir unterstützen dich dabei!
Lerne die verschiedenen Bereiche in unserem familiengeführten Unternehmen kennen und arbeite von Anfang an kreativ mit.
Unsere eigene Ausbildungsabteilung unterstützt dich deine Ideen einzubringen, neue Wege zu gehen und deine Persönlichkeit zu entwickeln.

Gestalte deine und unsere Zukunft mit!

Mit unserer Erfahrung und deinem Engagement wird es uns gemeinsam gelingen, dass du in deinem Traumberuf einen guten Abschluss machst und die Weichen für die deine Zukunft legst

Sei einer von uns!
Dein Profil

Die Ausbildungsstelle beginnt zum Ausbildungsjahr 2020 (September ’20)

Du warst immer schon ein Organisationstalent, hältst Excel weder für eine Chemikalie noch für einen Spaceshuttle und lässt dich auch von einem englischsprachigen Gesprächspartner nicht aus der Ruhe bringen? Dann bist du wie geschaffen für eine Ausbildung zum Industriekaufmann.

Gerne kannst du vorab ein Praktikum oder Schnuppertag bei uns machen.

Wir freuen uns auf dich!

Sei einer von uns und bewirb dich am besten per E-Mail oder per Post bei uns.
Für Rückfragen steht dir Frau Moser 07682/91812-0 zur Verfügung.

Ausbildungsprofil

Arbeitsgebiete: Was macht man in diesem Beruf?

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und ‑lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitern, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. ‑auswahl mit und planen den Personaleinsatz.

In unserem Unternehmen: In welchen Bereichen kannst du nach deiner Ausbildung arbeiten?

  • In der Finanzbuchhaltung
  • In der Auftragsbearbeitung

Berufliche Qualifikationen: Worauf kommt es an?

• Kaufmännisches Denken, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen (z.B. kosteneffiziente Verhandlungen mit Lieferanten von Produktionsmitteln führen)
• Kommunikationsfähigkeit, Kontaktbereitschaft und Kunden­ und Serviceorientierung (z.B. Kunden beraten und die Kundenwünsche berücksichtigen)
• Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit (z.B. beim Erstellen von Stücklisten und Arbeitsplänen)
• Organisatorische Fähigkeiten (z.B. die Herstellung von Waren und Dienstleistungen planen und steuern)

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Weitere Ausbildungsmöglichkeiten
Menü