Allgemein
28.09.2017

Geh jetzt los! Deine Zukunft wartet

Die Ausbildungsabteilung der Werner Gießler GmbH präsentierte sich am 25.09.2017 ab 18:00 Uhr auf dem Berufsinformationstag in der Turnhalle Elzach. Sie stellte nicht nur die für 2018 noch offenen Ausbildungsberufe: Mechatroniker/in, Zerspanungsmechaniker/in und Maschinen- und Anlagenführer/in vor, sondern die anwesenden Azubis stellten sich sämtlichen Fragen von Schülern, Lehrern, Jugendlichen und deren Familien. „Wir haben viele Praktikumsanfragen bekommen“, berichtet Ausbilderin Martina Moser. „Ich empfehle immer ein Praktikum zu machen. Das ist der erste wichtige Schritt, um zu sehen, ob der Beruf und der Ausbildungsbetrieb auch zu mir passen“. Es ist heutzutage etwas schwieriger geworden, motivierte junge Leute aus der Region zu finden. Die Firmenrepräsentanten versuchten daher, die Besonderheiten ihres Ausbildungsbetriebes darzustellen, wie:

·         Tolle Zukunftsperspektiven: Es wird ausgebildet, was gebraucht und auch übernommen werden soll.

·         Gezielte Förderung: Weiterbildung nach der Ausbildung. Ein Schichtführer, fünf Abteilungsleiter (davon 3 mit Meisterausbildung), haben bei der Gießler GmbH als Azubis angefangen und haben es von der handwerklichen Ausbildung bis zur Führungsposition gebracht.

Die Gießler GmbH hat eine eigene Lehrlingsabteilung, bietet Gleitzeit, hohen Verantwortungsgrad in späteren Lehrjahren und enge Zusammenarbeit mit den anderen Mitarbeitern. Außerdem gibt es Hansefit, Jobrad und ein Gesundheitsmanagement mit vielen Aktionen. Das Familienunternehmen legt Wert auf offenen, ehrlichen und wertschätzenden Umgang mit seinen Mitarbeitern. Es fördert die persönliche und fachliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen zur Selbstverantwortung, Selbststeuerung und ganzheitlichem, unternehmerischen Denken und Handeln.

Ein am Stand ausgelegtes Ringbuch mit gesammelten Dokumenten veranschaulichte auf der Berufsinformationsveranstaltung einzelne Events und Aktivitäten der Firma. Außerdem konnte dort in Interviews mit diversen Azubis nachgelesen werden, was sie über Ihre Ausbildung und den Ausbildungsbetrieb persönlich denken.

Auszubildende sind die gesündeste Investition in die Zukunft. Wertvolle Erfahrung und das erlangte Wissen durch langjähriger Betriebstreue der Mitarbeiter sind tragende Säulen im Unternehmen.